26. Oktober 2018

Top 10 Rom Museen : Die 10 besten Museen in Rom

In diesem Artikel erfahrt ihr mehr über die Top 10 Rom Museen, inklusive Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Anfahrt. Rom hat in seiner dreitausendjährigen Geschichte immense Schätze angehäuft, zuerst als Zentrum des römischen Reichs und dann als Zentrum der Christenheit. Kein Wunder also, dass Rom über unzählige Museen verfügt, die von eben jener Geschichte erzählen. Da es fast unmöglich ist, alle Rom Museen zu besichtigen, habe ich euch hier die 10 besten Museen in Rom aufgelistet.

TOP 10 Museen Rom: Tipps & Infos zu den 10 besten Museen in Rom

In Rom könnt Ihr auf einer Fläche von wenigen Quadratkilometern archäologische Überreste besichtigen, die mehr als 2.000 Jahre zurückreichen, Schätze und Kuriositäten, die Missionare und Abenteurer aus aller Welt nach Rom gesandt haben, Kunstwerke, die von den Päpsten in Auftrag gegeben wurden sowie Paläste und Kirchen, die von Kaisern, Königen und Fürsten aus ganz Europa in Rom errichtet wurden. Eine Vielfalt an Kunst und Kultur, die sich auf unheimlich viele Museen erstreckt. Um die Auswahl für euch etwas leichter zu machen, stelle ich euch hier die Top 10 Rom Museen vor.

Vatikan Museum

Top 10 Rom Museen: 10 Museen in Rom, die ihr gesehen haben solltet

1. Top 10 Rom Museen: Das Kolosseum und der Palatin in Rom

Das Kolosseum in Rom ist in Italien das Museum mit der größten Besucherzahl. Es wurde im Jahr 80 n.Chr. eingeweiht und wurde bis ins 6. Jahrhundert für Spiele verwendet. Das Kolosseum in Rom verfügte über eine ausgefeilte Bühnentechnik und der Zustrom von bis zu 75.000 Zuschauer war besser geregelt als bei einigen modernen Stadien. Es gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Das archäologische Gebiet des Kolosseums mit dem Palatin und dem Forum Romanum ist ein Freilichtmuseum und Ihr könnt das Gebiet mit einer einzigen Eintrittskarte besuchen. Wichtig ist, dass Ihr die Eintrittskarte im Voraus im Internet bestellt, damit Ihr nicht stundenlang an der Kasse warten müsst. Die Eintrittskarten haben eine festgelegte Zeit für den Eintritt ins Kolosseum. Es gibt auch Karten ohne Reservierung, sie sind aber nur ab 14 Uhr gültig.

Kolosseum innen

Die Eintrittskarten erlauben den Zugang zum 1. und 2. Stockwerk des Kolosseums. Auch mit dem Roma Pass und der Omnia Card habt ihr bevorzugten Zugang zum Kolosseum und könnt das 1. und 2. Stockwerk besichtigen. Expresstouren beginnen beim Gladiatoreneingang. Beim Gladiatoreneingang starten auch die Führungen für die Besichtigung des Untergrundes des Kolosseums, bei der ihr die Versorgungsräume und die Aufzugstechnik sehen könnt, sowie die Führungen für die obersten drei Stockwerke des Kolosseums mit Panoramablick. Diese Führungen sind jedoch meistens schon Monate im Voraus ausgebucht.

kolosseum-rom

Wenn ihr aus dem Kolosseum herauskommt, empfehle ich Euch, den Eingang in der Via di San Gregorio für den Besuch von Palatin und Forum Romanum zu nehmen. Dort ist nicht so viel los wie beim Eingang auf der Via dei Fori Imperiali. Ihr könnt dann zuerst auf den Palatin heraufsteigen, von dort auf den Zirkus Maximus und auf das Forum Romanum herunterschauen und anschließend zum Forum Romanum und der Via Sacra heruntergehen.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zum Kolosseum in Rom

Das Kolosseum liegt im archäologischen Gebiet im Süden des Stadtzentrums. Zu Fuß kommt ihr von Piazza Venezia über die Via dei Fori Imperiali zum Kolosseum, vom Zirkus Maximus über die Via di San Gregorio. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommt Ihr mit der Metro B und mit der Tramlinie 3 zum Kolosseum. Alle Hop on hop off Busse halten beim Kolosseum.

Eintritt zum Kolosseum in Rom

Der Eintritt zum Kolosseum kostet 12 Euro. Dazu kommt eine Reservierungsgebühr von 2 Euro. Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr geniessen freien Eintritt, Studenten aus der EU bis zum Alter von 25 Jahren zahlen einen reduzierten Eintrittspeis in Höhe von 7,50 Euro. Die Preise für Führungen sind höher. Reduzierten Eintritt erhalten auch Inhaber eines gültigen Roma Pass, wenn die freien Eintritte aufgebraucht sind.

Öffnungszeiten des Kolosseums in Rom

Das Kolosseum öffnet immer um 8:30 Uhr. Je nach Jahreszeit schließt es zwischen 16:30 und 19:15, letzter Einlass ist eine Stunde vor Schließung. Zusätzlich gibt es Nachtführungen, jedoch nur mit vorheriger Reservierung.


2. Top 10 Rom Museen: Die Vatikanischen Museen in Rom

Jährlich besichtigen 18 Millionen Besucher die Vatikanischen Museen in Rom, sie liegen damit auf Platz 5 der meist besuchten Museen weltweit. Sie befinden sich im Vatikanstaat. Die Vatikanischen Museen in Rom wurden im Jahr 1506 von Papst Julius II. gegründet. Sie bestehen aus zahlreichen Sälen, die insgesamt eine Länge von 7 Kilometern haben. Von daher ist es eher schwierig, sich bei einem Besuch alles anzusehen. Zu den Vatikanischen Museen gehört auch die bekannte Sixtinische Kapelle.

Auch für die Vatikanischen Museen in Rom müsst ihr unbedingt Eintrittskarten im Voraus bestellen. In den Museen gibt es so viele Besucher, dass es tagsüber ein regelrechtes Geschiebe und Gedränge ist. Auch in der Sixtinischen Kapelle könnt Ihr meist nicht umfallen.

Vatikanische Museen Innen

Mein Rat ist daher, eine Führung am frühen Morgen zu buchen, wenn noch nicht so viele Besucher da sind. Bei vielen Führungen ist auch der Petersdom in Rom mit dabei, sodass ihr dann direkt von der Sixtinischen Kapelle zum Petersdom durchgehen könnt. Dieser Durchgang ist nur für geführte Gruppen geöffnet! Interessant ist auch ein Besuch am Freitagabend. Dann sind weniger Besucher da und ihr könnt die Museen mit viel mehr Ruhe genießen. Allerdings ist am Abend der Petersdom geschlossen.

Vatikanische Museen schöne Galerie

Bei der Omnia Card ist der bevorzugte Eintritt zu den Vatikanischen Museen mit dabei.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zu den Vatikanischen Museen in Rom

Die Vatikanischen Museen liegen nördlich vom Petersdom. Der Eingang befindet sich auf der Viale Vaticano.  Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln  kommt ihr über die Metro A an der Haltestelle Cipro zu den Vatikanischen Museen, von dort sind es dann noch 650 Meter zu Fuß über die Piazza Maria delle Grazie und die Via Vittor Pisani. Der Bus 49 hat eine Haltestelle direkt vor den Museen.

Eintritt zu den Vatikanischen Museen in Rom

Der Eintritt liegt bei 17 Euro, dazu kommen 4 Euro Reservierungsgebühr. Es gibt einen reduzierten Eintritt von 6-18 Jahren und für Studenten mit Ausweis bis 25 Jahre, welcher bei 8 Euro zusätzlich Reservierungsgebühr liegt. Für Schulgruppen kostet der Eintritt 4 Euro, dazu kommen 2 Euro Reservierungsgebühr. Freien Eintritt haben Kinder bis 6 Jahre sowie Behinderte und deren Begleiter mit einer nachgewiesenen Behinderung von mehr als 74%. Am letzten Sonntag des Monats haben alle freien Eintritt.

Öffnungszeiten der Vatikanischen Museen in Rom

Die Vatikanischen Museen in Rom sind von Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, der Eingang schließt um 16 Uhr. Am letzten Sonntag des Monats lauten die Öffnungszeiten 9 Uhr bis 14 Uhr und der Eingang schließt um 12:30.


3. Top 10 Rom Museen: Die Kapitolinischen Museen in Rom

Die Kapitolinischen Museen in Rom dehnen sich über eine Ausstellungsfläche von fast 13.000 m² aus. Sie wurden im Jahr 1734 von Papst Clemens XII. der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und sie sind damit das älteste öffentliche Museum der Welt. Die Museen bestanden ursprünglich aus einer Sammlung von Skulpturen und aus einer Pinakothek. Die Sammlung wurde mit der Zeit erweitert, im 20. Jahrhundert kamen Stücke aus aktuellen Ausgrabungen hinzu. Das wichtigste Stück der Sammlung ist das Original des Reiterstandbilds des Marc Aurel. Auf dem Platz des Kapitols in Rom steht nur eine Kopie.

Wenn ihr die breite Treppe zum Kapitol hochsteigt, seht ihr zwei Paläste rechts und links, den Palazzo dei Conservatori und den Palazzo Nuovo. In diesen beiden Palästen befinden sich die Kapitolinischen Museen. Geradeaus am Platz ist der Senatspalast, Sitz der Bürgermeisterin und des Stadtparlaments. Im Palazzo dei conservatori wurde im 1. Stock im Jahr 1957 der Gründungsvertrag der heutigen EU unterzeichnet.

Rom Engelsburg Blick mit Pantheon im Zentrum

In den Sälen des Museums findet ihr zahlreiche Wandmalereien, Gemälde und Statuen, darunter auch die Wölfin, das Wahrzeichen Roms.

Wenn ihr zum Ende des Palastes durchgeht, solltet ihr unbedingt einen Abstecher zur Cafeteria machen, die sich im 2. Stock befindet. Dort findet ihr eine Terrasse mit einem herrlichen Ausblick über die Stadt. Der gegenüberliegende Hügel ist der Gianicolo, dort könnt ihr einen Leuchtturm erkennen. Er wurde den Römern von nach Argentinien ausgewanderten Italienern geschenkt. Links daneben könnt ihr das Reiterstandbild des Freiheitskämpfers Garibaldi sehen, der wesentlich zum Entstehen der italienischen Republik beigetragen hat.

Wenn ihr die Kraft und Ausdauer habt, könnt ihr nach dem Palazzo dei Conservatori noch den Palazzo Nuovo besuchen. Dort findet ihr zahlreiche weitere Säle mit Sammlungen der Antike.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zu den Kapitolinischen Museen in Rom

Alle Hop on hop off Busse haben eine Haltestelle beim Kapitol. An der nahegelegenen Piazza Venezia halten zahlreiche Buslinien und die Tram 8. Die Stationen Cavour und Colosseo der Metrolinie B sind jeweils rund 1 Kilometer entfernt.

Eintritt zu den Kapitolinischen Museen in Rom

Der Eintritt zu den Kapitolinischen Museen kostet 15 Euro. Reduzierter Eintritt kostet 13 Euro und gilt für Jugendliche von 6 bis 18 Jahren sowie für Besucher mit gültigem Roma Pass, wenn der freie Eintritt mit dem Roma Pass aufgebraucht ist. Kinder unter 6 Jahren, Schulgruppen und Einwohner der Partnerstadt Paris haben freien Eintritt.

Öffnungszeiten der Kapitolinischen Museen in Rom

Die Kapitolinischen Museen in Rom sind von 9:30 Uhr 19:30 Uhr geöffnet. Am 24. und am 31. Dezember sind die Museen von 9:30 Uhr bis 14 Uhr zugänglich. Die Kasse schließt eine Stunde früher. Am 1. Januar, am 1. Mai und am 25. Dezember sind die Kapitolinischen Museen geschlossen.


4. Top 10 Rom Museen: Die Engelsburg in Rom

Die Engelsburg in Rom wurde von Kaiser Hadrian ab dem Jahr 125 als sein Mausoleum errichtet. Aus den Fenstern der Engelsburg in Rom und vom Dach habt Ihr einen herrlichen Blick über die Stadt Rom und den Vatikan.

castel-santangelo-rom-engelsburg

Im Antiken Rom befand sich das Gebiet um den Vatikanshügel außerhalb der Stadt und diente als Gräberfeld. So wurde der Apostel Petrus nach seiner Hinrichtung auf dem Hügel des Vatikan begraben und später wurde dort der Petersdom errichtet. Auch das Mausoleum des Hadrian befand sich in diesem Gräberfeld. Aus ihm wurde im Lauf der Jahrhunderte die Engelsburg. Sie diente der Verteidigung des Vatikans, im Notfall zogen sich die Päpste durch einen Gang auf einer Mauer, dem “passetto”, in die Engelsburg zurück.

Auch an der Kasse der Engelsburg kann es zu Wartezeiten kommen. Mit dem Roma Pass und mit der Omnia Card habt ihr bevorzugten Eintritt.

Für den Fluchtweg der Päpste, den “Passetto”, gibt es zwei Führungen pro Tag in englischer Sprache, um 10 Uhr und um 16 Uhr. Das Ticket könnt ihr nur an der Kasse der Engelsburg kaufen, es sind maximal 15 Personen zugelassen. Ihr solltet also frühzeitig da sein, wenn ihr an einer Führung des Passetto teilnehmen wollt!

In der Engelsburg findet ihr verschiedene Sammlungen, antike Waffen, Keramik, Skulpturen und Bilder. Die Säle der Burg sind reichlich verziert.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zur Engelsburg in Rom

Alle Hop on hop off Busse haben eine Haltestelle bei der Engelsburg. Die Buslinien Ponte Vittorio Emanuele 34, 40, 46, 62, 54, 190F, 916, 982, N5, N15, N20, und die Lungotevere Linie 280 führen ebenfalls zur Engelsburg in Rom. Zu Fuß kommt ihr vom Petersdom über die Via della Conciliazione und von der Piazza Navona durch die Via dei Coronari zur Engelsburg.

Eintritt zur Engelsburg in Rom

Der Eintritt zur Engelsburg kostet 14 Euro für Erwachsene. Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr geniessen freien Eintritt, Studenten aus der EU bis zum Alter von 25 Jahren zahlen reduzierten Eintritt in Höhe von 7 Euro. Reduzierten Eintritt erhalten auch Inhaber eines gültigen Roma Pass, wenn die freien Eintritte aufgebraucht sind. Im Fall von Sonderausstellungen werden eventuell höhere Preise verlangt. Die Führung für den Passetto kostet 5 Euro, reduziert 2,50 Euro. Freien Eintritt für alle gibt es am 1. Sonntag im Monat.

Öffnungszeiten der Engelsburg in Rom

Die Engelsburg ist täglich von 9 Uhr bis 19:30 Uhr, im Sommer an einigen Tagen bis 24 Uhr geöffnet. Die Engelsburg in Rom ist geschlossen am 1. Januar, am 1. Mai und am 25. Dezember.


5. Top 10 Rom Museen: Die Galerie Borghese in Rom

Die Galerie Borghese in Rom gehört zu den beliebtesten Museen Roms. Hier findet Ihr Werke von Gian Lorenzo Bernini, Agnolo Bronzino, Antonio Canova, Caravaggio, Raffaello, Perugino, Lorenzo Lotto, Antonello da Messina, Cranach, Annibale Carracci, Pieter Paul Rubens, Bellini und von Tiziano. Ihre Sammlung an Skulpturen Berninis und an Gemälden von Caravaggio ist weltweit einzigartig.

museo-borghese-in-rom

Die Galerie Borghese hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich. Sie wurde zum Ende des 16. Jahrhunderts von der Familie Borghese errichtet, die damit ihren Reichtum zur Schau stellen wollte. Hier konzentrierte die Familie ihre Kunstsammlungen, die sich bereits im Familienbesitz befanden.

Im Jahr 1803 heiratete Camillo Borghese die Schwester von Napoleon I, Paolina. Die liegende Paolina als Venus Victrix ist eins der Höhepunkte der Sammlung. Sehr eindrucksvoll sind auch die Gemälde des Caravaggio und die Skulpturen des Bernini, sie der Raub der Proserpina.

Die Galerie Borghese in Rom könnt ihr nur mit reservierter Eintrittskarte besuchen, auch mit dem Roma Pass und der Omnia Card. Für die Reservierung müsst Ihr dann die Telefonnummer +39 06 32810 anrufen.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zur Galerie Borghese in Rom

Die Villa liegt am nördlichen Rand der Villa Borghese in der Nähe des Bioparco (Zoo). Busse, die durch die Villa Borghese fahren, sind die Linien 61, 89, 120F, 150F, 160, 490, 495 und N1. Dort befindet sich außerdem die Tram-Haltestelle Bioparco der Linien 3 und 19. Mit der Metro fahrt ihr bis Piazza di Spagna oder Piazzale Flaminio und lauft dann zu Fuß durch die Villa Borghese.

Eintritt zur Galerie Borghese in Rom

Die Eintrittspreise liegen bei 13 Euro mit zusätzlich 2 Euro Reservierungsgebühr. Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr geniessen freien Eintritt, Studenten aus der EU bis zum Alter von 25 Jahren zahlen einen reduzierten Eintritt in Höhe von 6,50 Euro, zuzüglich der Reservierungsgebühr. Reduzierten Eintritt erhalten auch Inhaber eines gültigen Roma Pass, wenn die freien Eintritte aufgebraucht sind.

Öffnungszeiten der Galerie Borghese in Rom

Die Galerie Borghese ist täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist nur mit Reservierung möglich und auch nur zu festgelegten Zeiten mit einer Besuchszeit von 2 Stunden um 9, 11, 13, 15 oder 17 Uhr.


6. Top 10 Rom Museen: Die Galerie Spada in Rom

Die Galerie Spada in Rom befindet sich im Palazzo Spada, in dem auch der Staatsrat seinen Sitz hat. Der Palast wurde im Jahr 1540 durch den Kardinal Capodiferro errichtet. Die Galerie Spada stellt in vier Sälen Werke aus dem 16. und 17. Jahrhundert aus. Die Gemälde stammen von Guido Reni, Tiziano, Guercino, Rubens, Hans Dürer, Caravaggio, Domenichino, Annibale Carracci, Salvator Rosa, Parmigianino, Francesco Solimena und Artemisia Gentileschi.

Das Highlight der Galerie Spada ist eine von Borromini erbaute optische Täuschung. Er hat einen acht Meter langen Gang errichtet mit einer optischen Täuschung der Perspektive, so dass er 37 Meter lang erscheint. Im ersten Stock der Galerie befindet sich eine Sammlung von Gemälden und Skulpturen.

Der Eintritt zur Galerie Spada ist recht günstig und es lohnt sich nicht, dafür einen freien Eintritt des Roma Pass aufzuwenden. Mit dem Roma Pass und der Omnia Card könnt Ihr die Eintrittskarten zum reduzierten Preis kaufen.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zur Galerie Spada in Rom

Die Galerie Spada in Rom liegt an der Via Capo di Ferro. Sie ist nur zu Fuß zu erreichen. Orientierungspunkte sind die französische Botschaft Palazzo Farnese. Von dort nimmt man den Vicolo dei Venti. Von Campo de’ Fiori nehmt ihr die Via dei Balestrari. Von der Sixtus Brücke nehmt ihr am besten die Via Giulia und dann nach rechts Vicolo del Polverone.

Eintritt zur Galerie Spada in Rom

Der Eintritt zur Galerie Spada in Rom kostet 5 Euro für Erwachsene. Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr geniessen freien Eintritt, Studenten aus der EU bis zum Alter von 25 Jahren zahlen reduzierten Eintritt in Höhe von 2,50 Euro. Der Eintritt ist kostenlos am 1. Sonntag im Monat.

Öffnungszeiten der Galerie Spada in Rom

Die Galerie Spada in Rom öffnet ihre Tore von Mittwoch bis Montag von 8:30 Uhr bis 19:30 Uhr, dienstags bleibt sie geschlossen. Die Galerie Spada ist außerdem am 1. Mai und am 25. Dezember für Besucher geschlossen.


7. Top 10 Rom Museen: Das Stadion des Domitian in Rom

Das Stadion des Domitian in Rom ist ein gutes Beispiel dafür, wie sich Rom im Laufe der Jahrhunderte verändert hat. Im Zentrum des Vergnügungsviertels des antiken Rom zwischen Thermen und Tempeln konnten 30.000 Zuschauer an den Wettbewerben der Athleten teilnehmen.

Museum des Stadion des Domitian Rom

Kaiser Domitian ließ im Jahr 85 v. Chr. auf dem Marsfeld ein Leichtathletikstadion errichten. Heute befindet sich dort die Piazza Navona, der Platz hat noch heute die Form eines Stadions. Im Untergrund der Gebäude rund um die Piazza Navona kann man Überreste des Stadions sehen, Ausgrabungen besichtigen und ein Modell des Stadions bestaunen.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zum Stadion des Domitian in Rom

Das Museum liegt auf der Rückseite des linken Rundbogens von Piazza Navona. Der Eingang befindet sich in der Via di Tor Sanguigna quer gegenüber vom Hotel Raphael. Die nächstgelegene Bushaltestelle lautet Zanardelli, an welche Busse der Linien 30, 70, 81, 87, 492, 628, N6, N7 und N25 halten.

Eintritt zum Stadion des Domitian in Rom

Der Eintritt zum Stadion des Domitian in Rom kostet 8 Euro inklusive Audioguide. Reduzierten Eintritt erhalten Jugendliche von 6-18 Jahren, Personen über 65, Inhaber eines gültigen Roma Pass, Kunden von Big Bus und Personen mit Behinderung. Freien Eintritt haben Kinder bis zu 12 Jahren und die Begleitung von Personen mit Behinderung.

Öffnungszeiten des Stadion des Domitian in Rom

Das Stadion des Domitian ist täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr, samstags sogar bis 20 Uhr geöffnet.


8. Top 10 Rom Museen: Die Thermen des Diokletian und der Palazzo Altemps in Rom

Die Thermen des Diokletian in Rom waren einst die größten Thermen des antiken Roms. Sie wurden im Jahr 306 eingeweiht und dienten den umliegenden dicht bevölkerten Wohngegenden. Auf der heutigen Piazza della Repubblica befand sich die Vorhalle der Thermen, die Exedra, deren Form man am Halbrund des Platzes noch heute gut erkennen kann. In die Thermen hineingebaut wurde die frei zugängliche Kirche Santa Maria degli Angeli e dei Martiri.

Diokletiansthermen Kreuzgang Michelangelo Rom

Die Thermen des Diokletian gehören zu den Römischen Nationalmuseen. Mit nur einer Eintrittskarte könnt ihr gleich vier Museen besichtigen: Die Thermen des Diokletian, den Palazzo Massimo, den Palazzo Altemps und die Crypta Balbi.

Der Palazzo Altemps in Rom liegt gleich gegenüber der Piazza Navona, ist der Geschichte der Sammelleidenschaft gewidmet und zeigt antike Exponate. Die Crypta Balbi befindet sich am Rand des Ghettos, hier wurden in verschiedenen Schichten unter einem Kloster ein römisches Theater, Handwerksbetriebe und Klostergärten ausgegraben. Unbedingt sehenswert finde ich die Thermen des Diokletian. Sie liegen gegenüber von Roms Hauptbahnhof Termini. Die Thermen waren in der Antike eine riesige Badeanlage. Später errichtete Michelangelo hier einen Kreuzgang, in dem ihr bei schönem Wetter wunderbar entspannen könnt.

Diokletiansthermen Grabmal Rom

Weitere Teile der Thermen werden als Museum und für wechselnde Ausstellungen verwendet. Unter anderem könnt Ihr römische und griechische Kunst sowie Grabanlagen sehen. Eine andere Abteilung dokumentiert die Entwicklung der lateinischen Sprache. Der Besuch der vier Museen zählt als ein Museumsbesuch für Roma Pass und Omnia Card.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zu den Thermen des Diokletian in Rom

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel kommt ihr über die Metro A und B an der Station Termini zu den Thermen des Diokletian. Danach sind es nur noch etwa 300 Meter zu Fuß bis zum Museum.

Eintritt zu den Thermen des Diokletian in Rom

Der Eintrittspreis liegt bei 10 Euro für ein Museum, im Fall von Sonderausstellungen bei 13 Euro. Das Kombiticket für alle 4 der Römischen Nationalmuseen kostet 12 Euro, im Fall von Sonderausstellungen 15 Euro. Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr geniessen freien Eintritt, Studenten aus der EU bis zum Alter von 25 Jahren zahlen reduzierten Eintritt in Höhe von 5 Euro für ein Museum bzw. 6 Euro für das Kombiticket, zuzüglich 3 Euro im Fall von Sonderausstellungen. Der Eintritt am 1. Sonntag im Monat ist kostenlos.

Öffnungszeiten der Thermen des Diocletian in Rom

Die Museen sind von Dienstag bis Sonntag jeweils von 9 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. Am 24. Dezember und 31. Dezember sind die Museen nur bis 18 Uhr zugänglich. Montags ist Ruhetag. Die römischen Nationalmuseen sind am 1. Januar und 25. Dezember geschlossen.


9. Top 10 Rom Museen: Das Nationale Museum der Künste des XXI. Jahrhunderts in Rom

Auch wenn die italienische Hauptstadt im Großen und Ganzen für seine antike Architektur und seine historischen Sehenswürdigkeiten bekannt ist, gibt es dennoch moderne und zeitgenössische Kunst in Rom. Das MAXXI, das nationale Museum für Künste des XXI. Jahrhunderts, wurde 2009 eröffnet und beschäftigt sich mit zeitgenössischer Architektur und Kunst. Das Museumsgebäude ist ein architektonisches Meisterwerk von ineinander überfließenden Betonplatten, großen gläsernen Fronten und freischwebenden schwarzen Treppen.

Das nationale Museum der Künste des XXI. Jahrhunderts in Rom verfügt über eine beträchtliche Sammlung von Werken italienischer und internationaler Künstler der letzten 4 Jahrzehnte. Das MAXXI in Rom arbeitet zudem in Partnerschaft mit dem Kulturellen Institut von Google und überrascht seine Besucher mit modernster Technologie und beeindruckenden grafischen Darstellungen.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zum MAXXI in Rom

Um zum nationalen Museum der Künste des XXI. Jahrhunderts in Rom zu gelangen, nehmt ihr am besten die Metrolinie A bis zu der Haltestelle Flaminio. Danach steigt ihr um in die Tramlinie 2 und fahrt bis zu der Haltestelle Apollodoro. Die Busse der Linien 53, 168, 280 und 910 führen ebenfalls zum MAXXI in Rom.

Eintritt zum MAXXI in Rom

Für Erwachsene kostet der Eintritt zum MAXXI in Rom 12 Euro. Für unter 30 Jährige gibt es einen reduzierten Eintrittspreis von 9 Euro. Für Kinder unter 14 Jahren und Personen mit Behinderung inklusive deren Begleitperson ist der Eintritt zum MAXXI in Rom frei.

Öffnungszeiten des MAXXI in Rom

Die Öffnungszeiten des MAXXI in Rom sehen folgendermaßen aus: Von Dienstag bis Sonntag bleiben die Türen jeweils von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, donnerstags sogar bis 22 Uhr. Jeden Montag, am 1. Mai und am 1. Dezember bleibt das Museum geschlossen.


10. Top 10 Rom Museen: Die Märkte des Trajan in Rom

Das Museum der Kaiserforen in den Märkten des Trajan in Rom, entstanden im 2. Jahrhundert zusammen mit dem Forum des Trajan, ist das erste Museum der antiken Architektur. Es zeigt Rekonstruktionen der architektonischen und bildhauerischen Dekoration der Foren mit originalen Fragmenten, Gipsabgüssen und modularen Ergänzungen.

Natürlich hat das Gebäude seit der Kaiserzeit etliche Veränderungen erlebt mit verschiedenen Nutzungen, zuletzt als Konvent. Zu Anfang des 20. Jahrhunderts wurden viele dieser Veränderungen zurückgebaut und die originale Architektur wieder zum Vorschein gebracht. In dem Museum der Märkte des Trajan findet Ihr häufig Sonderausstellungen.

Praktische Tipps
Anfahrt, Eintritt, Öffnungszeiten

Anfahrt zu den Märkten des Trajan

Der Museumseingang befindet sich in der Via IV Novembre 94. Zu Fuß erreicht Ihr den Eingang von Piazza Venezia und den Kaiserforen durch die Via Magnanapoli, die hinter der Säule des Trajan beginnt. Bushaltestellen befinden sich an der Piazza Venezia. Zwei Metrostationen befinden sich außerdem in der Nähe: Colosseo und Cavour.

Eintritt zu den Märkten des Trajan

Der Eintritt zu den Märkten des Trajan in Rom kostet 15 Euro für Erwachsene. Reduzierter Eintritt kostet 13 Euro und gilt für Jugendliche von 6-18 Jahren sowie für Besucher mit gültigem Roma Pass, wenn der freie Eintritt mit dem Roma Pass aufgebraucht ist. Kinder unter 6 Jahren, Schulgruppen und Einwohner der Partnerstadt Paris haben freien Eintritt.

Öffnungszeiten der Märkte des Trajan

Die Märkte des Trajan in Rom sind täglich von 9:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. Am 24. und am 31. Dezember sind die Märkte lediglich von 9:30 Uhr bis 14 Uhr zugänglich. Die Kasse schließt eine Stunde früher. Am 1. Januar, am 1. Mai und am 25. Dezember sind die Märkte des Trajan geschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top