22. Februar 2018

5 weniger bekannte Sehenswürdigkeiten von Rom

Rom hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Rom habe ich bereits einen Artikel geschrieben. 5 weniger bekannte Sehenswürdigkeiten von Rom, die definitiv einen Besuch wert sind, habe ich euch an dieser Stelle zusammengefasst! Viel Spaß beim Lesen!

5 weniger bekannte Sehenswürdigkeiten von Rom: Meine Tipps

1. Galleria Borghese in Rom

Die Villa Borghese in Rom ist eine große Park- und Gartenanlage, in der sich Denkmäler, Tempel und die Galleria Borghese befinden. Ursprünglich war die Anlage der Sommersitz des borghesischen Fürstengeschlechts. Heute ist die Galleria Borghese eines der schönsten Museen von Rom.

museo-borghese-villa-borghese-in-rom

Die private Kunstsammlung zählt zu den schönsten und wertvollsten der Welt. Die ausgestellten Werke wurden von Künstlern wie Caravaggio, Leonardo da Vinci, Raffael, Rubens und Tizian gemalt.

Anfahrt Villa Borghese in Rom

Die Vila Borghese in Rom ist mit der Metrolinie A an der Station „Flaminio“ zu erreichen.

Eintrittspreis für die Galleria Borghese in Rom

Um die Galleria Borghese in Rom zu besichtigen, sollte man sich unbedingt ein Ticket im Voraus sichern, denn vor Ort verkauft die Galleria Borghese keine Tickets! Der Eintritt für Erwachsene in die Galleria Borghese kostet 15 Euro, Jugendliche von 18 bis 25 Jahren zahlen 8,50 Euro. Für Kinder bis 18 Jahren kostet der Zutritt in die Villa Borghese 2 Euro.

Öffnungszeiten Galleria Borghese in Rom

Die Galleria Borghese in Rom ist von Dienstag bis Sonntag von 8:30 Uhr bis 19:30 Uhr geöffnet. Um 17 Uhr ist letzter Einlass. Die Besuchszeit für jeden Besucher ist auf 2 Stunden beschränkt, dementsprechend werden Gruppen von Besuchern alle 2 Stunden eingelassen.

Mehr Infos zur Galleria Borghese in Rom

2. Römische Kaiserforen in Rom

Für das in der Antike stetig wachsende Rom war das Forum Romanum bald zu klein. Viele Kaiser ließen weitere Foren und Märkte erbauen, die heute alle unter dem Namen Römische Kaiserforen zusammengefasst wurden.

kaiserforen-in-rom

Insgesamt haben vier römische Kaiser, nämlich Cäsar, Augustus, Vespsian und Trajan, weitere Foren in Rom erbauen lassen. Das Trajan Forum in Rom ist das beeindruckendste dieser letzten Kaiserforen.

via-dei-fori-imperiali-strasse-der-kaiserforen

Ende der 20er Jahre ließ Mussolini die Via dei Fori Imperiali quer über die antiken Ausgrabungsstätten der Kaiserforen legen. Heute liegt die Bestrebung darin, diese Prachtstraße Mussolinis in Rom in eine Fußgängerzone zu verwandeln.

Anfahrt zu den Kaiserforen in Rom

An den Kaiserforen liegt die Metro B mit der Haltestelle „Colosseo“ und die Straßenbahnlinie 8 mit der Haltestelle „Venezia“.

imperial-fora-kaiserforen-in-rom

Eintrittspreise Kaiserforen in Rom

Das Trajanforum in Rom kann besichtigt werden, während alle anderen Kaiserforen für Besucher gesperrt sind. 14 Euro kostet der Eintritt in das Trajanforum, dafür darf man in das Forum und das dazugehörige Museum. Allerdings, das sei gesagt, sieht man ehrlich gesagt im Inneren des Forums nicht viel mehr als von außen.

kaiserforen-rom-mercato-di-traiano

Kaiserforen in Rom besichtigen: Hier Tickets bestellen!

Tickets für die Besichtigung der Kaiserforen in Rom können im Voraus gekauft werden. So werden lange Wartezeiten an den Sehenswürdigkeiten in Rom vermieden!


3. Lateranbasilika in Rom

Die Lateranbasilika in Rom ist eine von vier Papstbasiliken in Roms. Ihr vollständiger Name lautet „Erzbasilika des Allerheiligsten Erlösers, des heiligen Johannes des Täufers und des heiligen Johannes des Evangelisten im Lateran“.

san-giovanni-in-laterano-rom

Die Lateranbasilika ist die Kathedrale von Rom, da sie der Sitz des römischen Bischofs, also des Papstes, ist. Die Basilika ist eine bunte Mischung aus verschiedenen Zeitepochen, einige Teile erinnern an das Mittelalter, andere an den Barock und den Klassizismus.

san-giovanni-in-laterano-lateranbasilika-rom

Die Türen der Kathedrale kommen aus dem Forum Romanum und sind für die Lateranbasilika kurzerhand in Kirchentüren umgewandelt worden. In der Kirche sind vor allem der Baldachin, die Bodenmosaike und die Fresken von Giotto interessant und sehenswert.

Anfahrt zur Lateranbasilika in Rom

Die Lateranbasilika in Rom kann mit der Metrolinie A an der Station „San Giovanni“ erreicht werden.

Eintrittspreise Lateranbasilika in Rom

Der Eintritt in die Lateranbasilika in Rom ist kostenlos, der ruhige Klosterhof kann für 3 Euro besucht werden. Gegen eine Spende an das Rote Kreuz bekommt man einen Audioguide.

Öffnungszeiten Lateranbasilika in Rom

Die Lateranbasilika kann jeden Tag zwischen 7 Uhr und 18:30 Uhr besucht werden, der Klosterhof zwischen 9 Uhr und 18 Uhr.

Tickets für die Lateranbasilika in Rom 

Tickets für den Besuch der Lateranbasilika in Rom können im Voraus gekauft werden, so vermeidet man in der Regel lange Warteschlangen am Eingang.


4. Thermen von Caracalla in Rom

Die Thermen von Caracalla wurden von dem römischen Kaiser Caracalla erbaut, sie zählen heute zu den schönsten römischen Ruinen. Die Thermen wurden 216 n. Chr. eingeweiht und bis ins 5. Jahrhundert genutzt. Im 3. Jahrhundert gab es in diesem Komplex Bäder, Gärten, Bibliotheken und Boutiquen, es kamen ungefähr 6000 bis 8000 Menschen täglich in die Thermen von Caracalla.

thermen-von-caracalla-in-rom-besuchen

Die Wasserleitungen, die von Hunderten von Sklaven betrieben wurden, hatten eine Länge von insgesamt etwa 9,5 Kilometern. Die heutigen Ruinen zeigen nur noch den Hauptteil der Thermen von Caracalla, der Rest ist im Laufe der Jahrhunderte zerstört worden.

Anfahrt Thermen von Caracalla in Rom

Zu den Thermen von Caracalla kommt ihr mit der Metrolinie B „Circo Massimo“ und der  Straßenbahnlinie 3 „Circo Massimo“.

caracalla-thermen-in-rom

Eintrittspreise Thermen von Caracalla in Rom

7 Euro kostet der Eintritt in die Thermen von Caracalla, der auch den Zutritt zu dem Grabmal der Caecilia Metella und der Villa dei Quintili beinhaltet. Für Jugendliche unter 18 Jahren liegt der Eintrittspreis bei 4 Euro.

terme-di-caracalla-caracalla-themren-in-rom

Öffnungszeiten Thermen von Caracalla in Rom

Die Thermen von Caracalla sind montags von 9 Uhr bis 14 Uhr sowie Dienstag bis Sonntag von 9 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang geöffnet.

Tickets für die Thermen von Caracalla

Wer die Thermen von Caracalla in Rom besichtigen möchte, kann sich im Voraus ein Ticket kaufen. Es gibt interessante Angebote wie beispielsweise Stadtführungen, bei denen die Thermen in mehreren Stunden besichtigt werden.


5. Thermen des Diokletian in Rom

Die Thermen des Diokletian oder auch Diokletiansthermen genannt, sind nicht jedem Rom-Besucher ein Begriff. Auch wenn sie nicht zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Rom gehören, so sind sie definitiv einen Besuch wert! Es handelt sich um eine Thermenanlage aus dem antiken Rom, die zu den größten der damaligen Zeit gehörte.

Diokletiansthermen Kreuzgang Michelangelo Rom

Anfahrt Diokletiansthermen in Rom

Die Diokletiansthermen von Rom liegen sehr zentral, nur knapp 300 Meter vom Hauptbahnhof Termini entfernt.

Mehr Infos zu den Diokletiansthermen in Rom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top