1. November 2018

Vatikanische Museen besichtigen: Alle Tipps und Infos!

Wenn ihr den Petersplatz und den Petersdom in Rom besichtigt, dann solltet ihr unbedingt auch einen Abstecher in die vatikanischen Museen sowie die sixtinische Kapelle machen. Es lohnt sich sehr, durch die zahlreichen Galerien und Kunstsammlungen zu schlendern. Die vatikanischen Gärten sind auch einen Besuch wert, allerdings benötigt ihr hierfür ein Extraticket! Wie hoch der Eintritt in die vatikanischen Museen in Rom ist, wo es Tickets für die vatikanischen Museen gibt und wie die Öffnungszeiten der vatikanischen Museen aussehen, verrät euch dieser Artikel!

Vatikanische Museen Eintrittskarten: Wie hoch ist der Eintritt in die vatikanischen Museen?

Wie ihr sicherlich wisst, kann man als Tourist im Vatikan den Petersplatz, den Petersdom mit seiner Kuppel, die vatikanischen Museen und deren Gärten besuchen. Informationen zum Eintritt in den Petersdom, den Petersplatz und zur Kuppel des Petersdoms findet ihr in einem separaten Artikel. Hier geht es vor allem um die Eintrittspreise für die vatikanischen Museen.

Vatikanischen Museen Eingang: Wo liegt der Eingang zu den vatikanischen Museen in Rom?

Die Adresse der vatikanischen Museen in Rom lautet: Viale Vaticano, 00165 Roma. Auf der folgenden Google Maps Karte seht ihr, wo sie sich genau befinden.

Die Vatikanischen Museen beherbergen eine der größten und bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Der Schatz der Vatikanischen Museen umfasst Stücke und Werke von der Antike bis zur Neuzeit. Säle und Gänge summieren sich auf eine Länge von 7 Kilometern. Das nachfolgende Bild zeigt den Eingang zu den vatikanischen Museen in Rom, der unter Papst Johannes Paul II. vergrößert und so an den großen Besucherstrom angepasst wurde.

Eingang Vatikan Museen Rom

Zu den Vatikanischen Museen gehört auch die Sixtinische Kapelle und die Vatikanischen Gärten. Für die Öffnungszeiten der Vatikanischen Museen gibt es einige Regeln mit wenigen Ausnahmen, die ich euch hier erklären werde. Auch gibt es verschiedene Angebote für den Besuch der Vatikanischen Museen, die ich euch in diesem Beitrag vorstelle. Der Ausgang der vatikanischen Museen befindet sich direkt neben dem Eingang der Museen und sieht so aus:

Ausgang Vatikanischen Museen

Vatikanische Museen: Tickets und Eintrittspreise im Überblick

In der folgenden Tabelle findet ihr die offizielle Preisliste der Vatikanischen Museen. Die Preise der Tourangebote der privaten Veranstalter können davon abweichen, da die Touren zum Beispiel bezüglich der Teilnehmerzahl oder der Art und Dauer der Führung unterschiedlich sein können.

 Kinder (unter 6)Jugendliche (6-18 Jahre)Studenten (unter 25)Erwachsene
Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle, nur Eintrittfrei8 Euro8 Euro17 Euro
Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle mit Audioguidefrei13 Euro15 Euro24 Euro
Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle und Petersdomfrei29 Euro29 Euro38 Euro
Vatikanische Gärten mit Open Bus, Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle---23 Euro23 Euro37 Euro
Vatikanische Museen, geheime MuseenNur mit Gruppenführung
Frühstück im Museum um 7:15 Uhrfrei59 Euro59 Euro65 Euro
Frühstück im Museum um 8:15 Uhrfrei29 Euro29 Euro38 Euro
Ein Abend im Museumfrei12 Euro12 Euro21 Euro
Ein Abend im Museum mit Happy hourfrei29 Euro29 Euro38 Euro
Online Reservierungsgebühr---4 Euro4 Euro4 Euro

Wie ihr in der Tabelle seht, kostet der normale Eintritt in die Vatikanischen Museen in Rom für Erwachsene 17 Euro, für Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren und Studenten unter 25 Jahren sind es 8 Euro. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Die Eintrittskarte zu den vatikanischen Museen in Rom umfasst neben der Besichtigung der Museen auch den Zugang zur sixtinischen Kapelle!

Vatikan Museum

Wenn ihr 4 Euro mehr bezahlt und euer Tickets über die offizielle Seite der vatikanischen Museen bucht, bekommt ihr ein Ticket ohne Wartezeit für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit. Ohne Online Reservierung müsst ihr allerdings mit mehreren Stunden Wartezeit rechnen. Für alle anderen Tickets ist die Online Reservierung Pflicht. Für die reduzierten Tickets muss ein Altersnachweis erbracht werden, Studenten müssen einen internationalen Studentenausweis vorlegen, ansonsten verfallen die Tickets ohne Erstattung.

Bei der Omnia Card ist der bevorzugte Eintritt zu den Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle inbegriffen. Der Roma Pass bietet keine Vergünstigungen für die Vatikanischen Museen.

Vatikanische Museen: Wie hoch ist der Eintrittspreis für die vatikanischen Gärten?

Die Vatikanischen Gärten in Rom sind nur für geführte Gruppen oder mit einer Tour im Open Bus zugänglich. Es ist nicht möglich, die Vatikanischen Gärten ohne Führung zu besuchen.

Vatikanische Museen Galerie

Die Vatikanischen Gärten sind am Sonntag nie geöffnet. Wenn die Vatikanischen Museen geöffnet sind, fährt der Open Bus von 8:15 bis 14:15 Uhr (letzte Abfahrt). Die Fahrt dauert 45 Minuten und es ist nicht möglich, während dieser Zeit auszusteigen. Der Besuch der Vatikanischen Museen und der Sixtinischen Kapelle ist nach der Fahrt mit dem Open Bus möglich. Für den Besuch der Vatikanischen Gärten ist die Online Reservierung erforderlich. Kinder bis zu 6 Jahren dürfen nicht auf die Fahrt in den Vatikanischen Gärten mitkommen.

Eintritt vatikanische Gärten im Überblick

 Kinder unter 18 JahrenJugendliche bis 25 JahrenErwachsene
Eintritt Vatikanische Gärten24 Euro32 Euro32 Euro

Vatikanische Museen Tipps für euren Besuch der vatikanischen Museen in Rom

1. Tipp Vatikanische Museen: Strikte Kleiderordnung im Vatikan

Wie für alle sakralen Orte in Rom gilt für die Vatikanischen Museen die Regel der korrekten Bekleidung, Knie und Schultern müssen bedeckt sein. Mit einem schulterfreien Kleid oder in kurzen Hosen kommt ihr nicht in die Vatikanischen Museen. Ihr könnt die Schultern auch mit einem Schal oder einem Pareo bedecken.

Vatikanische Museen Rom

Die Vatikanischen Museen bieten eine kostenlose Garderobe an. Gegenstände wie Schirme, Stöcke (mit Ausnahme von Gehhilfen), Messer, Fotostative, Videokameras müssen dort abgegeben werden. Gefährliche Gegenstände und Waffen dürfen in den Vatikanischen Museen in Rom nicht mitgeführt werden und können auch nicht an der Garderobe verbleiben.

Vatikanische Museen Innen

Neben der Tatsache, dass ihr die Vatikanischen Museen nur mit entsprechender Kleidung betreten dürft, ist auch das Mitbringen von alkoholischen Getränken und Essen verboten. In den Galerien darf nicht gegessen und getrunken werden. Die Vatikanischen Museen bieten neben Getränkeautomaten, einer Bar, einem Restaurant und einer Pizzeria auch Toiletten in regelmäßigen Abständen an.

2. Tipp Vatikanische Museen gratis: Wann ist der Eintritt zu den vatikanischen Museen in Rom kostenlos?

Am letzten Sonntag im Monat und am internationalen Tag des Tourismus am 27. September kann man die vatikanischen Museen in Rom kostenlos besuchen.

Weiterhin ist der Eintritt in die vatikanischen Museen kostenlos für

  • behinderte Personen mit Ausweis mit mehr als 74 Prozent Behinderung sowie für deren Begleitperson
  • zugelassene Journalisten
  • Träger der Icom (International Council of Museums) und Icomos (International Council on Monuments and Sites)
  • Uni-Professoren in Kunstgeschichte oder Archäologie

Diese kostenlosen Tickets können NICHT im Internet vorbestellt werden. Sie können direkt vor Ort am Schalter „Permessi Speciali“ im Eingangsbereich der vatikanischen Museen abgeholt werden und man muss nicht in der Warteschlange warten.

3. Tipp Vatikanische Museen in Rom: Geführte Touren durch die Museen

Die Vatikanischen Museen in Rom sind so groß, dass ein Tag nicht ausreicht, um alles sehen zu können. Einen guten Überblick bekommt man mit geführten Touren, die auf eine bestimmte Besuchsdauer ausgerichtet sind und die wichtigsten Werke und die Sixtinische Kapelle zeigen. Zur Vorbereitung des Besuchs kann eine Karte der Museen heruntergeladen werden.

Besonders zeitsparend ist die Tour der Vatikanischen Museen mit Sixtinischer Kapelle und Petersdom. In den Vatikanischen Museen macht man zwar nur die halbe Strecke, aber dafür kann man von der Sixtinischen Kapelle direkt zum Petersdom durchgehen.

Vatikanische Museen schöne Galerie

Dieser Durchgang ist nur für geführte Gruppen geöffnet und nur von der Sixtinischen Kapelle zum Petersdom und nicht zurück. Man spart in der Regel gut zwei Stunden. Der Grund dafür ist, dass man in den Museen nicht zum Ausgang zurückgehen muss und man spart sich einen weiteren Kilometer Fußweg vom Ausgang der Museen zum Petersdom.

Vatikanische Museen geführte Tour

Am Petersdom muss man auch nicht mehr die Warteschlange an der Sicherheitskontrolle machen. Der Durchgang zum Petersdom ist natürlich nur möglich, wenn der Dom für Besucher geöffnet ist. Der Petersdom ist zum Beispiel geschlossen während der Papstmessen, während der Papstaudienzen auf dem Petersplatz am Mittwoch und während des Angelus des Papstes am Sonntagmittag. Im Luftbild ist die Lage der Sixtinischen Kapelle und der Fußweg zwischen Petersdom und Vatikanischen Museen zu sehen.

4. Tipp Vatikanische Museen in Rom: Keine Fotos in der sixtinischen Kapelle!

Das Fotografieren ist in den Vatikanischen Museen erlaubt mit Ausnahme der Sixtinischen Kapelle, denn in der sixtinischen Kapelle ist das Fotografieren verboten. Mobiltelefone müssen zudem auf lautlos geschaltet sein. In der Sixtinischen Kapelle ist die Benutzung von Smartphones gänzlich untersagt und in den Museen des Vatikans in Rom gibt es kein Wi-Fi!

Vatikanische Museen Teppiche

Sanitäre Anlagen, Wickeltische und ein Nursing Room sind vorhanden. Für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen gibt es barrierefreie Besuchswege. Tiere dürfen nicht in die Vatikanischen Museen mitgenommen werden, mit Ausnahme von Blindenhunden. Das Rauchen ist in den Vatikanischen Museen verboten. Das gilt auch für elektronische Zigaretten.

5. Tipp Vatikanische Museen in Rom: Fundbüro im Vatikan

Wenn euch in den vatikanischen Museen etwas verloren geht, meldet euch sofort beim nächsten Wächter, der sich mit dem Fundbüro in Verbindung setzt. Ihr könnt auch per Mail an accoglienza.musei(at)scv.va schreiben. Nicht reklamierte Fundsachen werden bei der Gendarmerie des Vatikans hinterlegt.

Vatikanische Museen Öffnungszeiten: Wann sind die Museen geöffnet?

Die vatikanischen Museen sind von Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 16 Uhr. Sonntags sind die vatikanischen Museen in der Regel geschlossen. Es gibt aber eine Ausnahme, denn an jedem letzten Sonntag im Monat sind die Museen des Vatikans das ganze Jahr über von 9 Uhr bis 14 Uhr geöffnet.

ausblick-petersdom-auf-vatikanische-gaerten-rom

Vor der regulären Öffnungszeit könnt ihr die Museen mit einem besonderen Ticket für den frühen Eintritt besuchen. Von Mitte April bis Ende Oktober haben die vatikanischen Museen in Rom freitags auch abends geöffnet, immer von 19 Uhr bis 23 Uhr (letzter Einlass 21:30 Uhr).

Vatikanische Gärten Rom

Dieser besondere frühe Eintritt und die Besichtigungen am Abend haben den Vorteil, dass in den Museen nicht so viele Besucher sind und man die Werke und insbesondere die Sixtinische Kapelle mit mehr Ruhe besichtigen kann. Während der normalen Öffnungszeiten ist es in den Vatikanischen Museen immer sehr voll.

Die Vatikanischen Museen in Rom sind an den folgenden Tagen immer geschlossen:

  • 1. Januar Neujahr
  • 6. Januar Epiphanie
  • 19. März Heiliger Josef
  • Ostermontag
  • 1. Mai
  • 29. Juni Peter und Paul
  • 15. August Himmelfahrt (2018 auch am 14. August geschlossen)
  • 1. November Allerheiligen
  • 8. Dezember Mariä Empfängnis
  • 25. und 26. Dezember (Weihnachten)

Die Vatikanischen Museen sind über die Metrolinie A an der Haltestelle „Ottaviano“ erreichbar und mit der Straßenbahn 19 an der Haltestelle „Piazza Risorgimento“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top