Das Goethe Haus in Rom: Öffnungszeiten, Tipps und Infos zum Casa di Goethe in Rom

geschrieben von am 19. April 2018 in Sehenswürdigkeiten mit aktuell keine Kommentare

Bei meinen letzten Rom-Besuch habe ich das Goethe Haus in Rom besucht. Mehr Infos zu den Öffnungszeiten, der Lage und dem Eintritt ins Goethe Haus erfahrt ihr in diesem Artikel!

Fassade und Lage Goethe Haus Rom

Johann Wolfgang von Goethe begann im Alter von 37 Jahren eine zweijährige Italienreise. Diese Reise war ein von ihm lange gehegter Traum. Er bereiste Italien vom Norden bis nach Sizilien und kam dabei zweimal durch Rom. Sein Buch “Italienische Reise” weckte die Sehnsucht vieler Deutscher für einen Besuch in der ewigen Stadt Rom. Insgesamt blieb er für 15 Monate in Rom, das erste Mal von November 1786 für fast vier Monate und das zweite Mal vom Juni 1787 bis zum April 1788.

La casa di Goethe: Das Goethe Haus in Rom besuchen

Gleich am Beginn der bekannten Via del Corso ist auf der linken Seite von der Piazza del Popolo her kommend unter der Hausnummer 18 das Goethe Haus zu finden. An diesem Ort hat der bekannte deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe zusammen mit dem Maler Tischbein und anderen Künstlern einige Zeit zur Miete gewohnt.

Eingang Goethe Haus Rom

Der Ort wurde schon zu Lebzeiten Goethes zu einem Wallfahrtsort für die Leser seines Buches “Italienische Reise”. Hier sei angemerkt, dass das Haus, in dem Goethe damals wohnte, schon zu seinen Lebzeiten abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wurde. Goethe selber sagte hierzu: “Man zeigt jetzt ein anderes Gebäude in Rom, wo ich gewohnt haben soll, es ist aber nicht das rechte. Aber es tut nichts, solche Dinge sind im Grunde gleichgültig und man muß der Tradition ihren Lauf lassen.”

La casa di Goethe in Rom: Ausstellungen im Goethe Haus in Rom

Die Casa di Goethe in Rom ist heute ein Museum mit Bibliothek und dient als Treffpunkt für den deutsch-italienischen Kulturaustausch. Es wird vom Arbeitskreis selbständiger Kulturinstitute e.V. (ASKI) mit Unterstützung der Deutschen Botschaft geleitet.

Goethe Haus Rom

Die Dauerausstellung ist der Italienischen Reise von Goethe gewidmet und möchte den Strudel der Gefühle vermitteln, die Goethe auf seiner Italienreise erlebte und die ihn zu einem anderen Menschen machten.

Goethe Haus Rom von Innen

Zusätzlich gibt es wechselnde Ausstellungen vorwiegend deutscher Künstler, die sich mit Goethe oder allgemein mit dem Leben der Deutschen in Italien beschäftigen.

La casa di Goethe in Rom: Öffnungszeiten und Eintritt ins Goethe Haus in Rom

Die Casa di Goethe in Rom ist von Dienstag bis Sonntag von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, letzter Einlass ist um 17:30 Uhr. Die Bibliothek ist nur nach Terminvereinbarung von Dienstag bis Freitag 10 Uhr bis 18 Uhr zugänglich.

Goethe Haus in Rom besuchen

Der Eintritt ins Goethe Haus kostet 5 Euro für Erwachsene, Kinder bis zum 10. Lebensjahr können Goethes Haus kostenlos besichtigen. Für Familien gibt es für 13 Euro eine Familienkarte.

Anfahrt zum Goethe Haus in Rom: Wie komme ich zum Goethe Haus?

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahrt ihr am besten bis zur Piazzale Flaminio und überquert zu Fuß die Piazza del Popolo Richtung Via del Corso.

Ausstellung Goethe Haus Rom

Zu erreichen ist das Goethe Haus, welches zu den weniger bekannten Sehenswürdigkeiten von Rom zählt, auch so: Über die Metro A an der Station Flaminio, Endstation der Tramlinie 2 und per Bus 61, 89, 160, 490, 495, 590, 120F, 150F und N1.

La casa di Goethe in Rom: Infos zu Goethes Leben in Rom

Rom war für Johann Wolfgang von Goethe die Hauptstadt der Welt. Hier tauchte er ein in die Welt der Künstler und ließ es sich in jeglicher Weise gut gehen. Seine Abreise verschob er immer wieder. Beim 1. Mal wollte er einen Monat bleiben und es wurden vier. Beim zweiten Mal wäre er vielleicht fast ganz in Rom geblieben, weil er sich hier so wohl und zu Hause fühlte.

Goethe Haus in Rom

Hier zog er mit seinen Freunden aus der Künstlerszene um die Häuser und durch die Wirtschaften und er verliebte sich heiß und innig. Seine Reisebeschreibung ist noch heute spannend und lustig zu lesen, ganz egal, ob er vom römischen Karneval berichtet oder wie der Tiber die Piazza Navona überflutet. Auch seine sonstigen Geschichten vom Tatort Rom sind spannend und unterhaltsam.

Bibliothek Goethe Haus Rom

Um seine Erlebnisse zu dokumentieren, fertigte er eigene Zeichnungen an oder beauftragte auch andere Maler. So kann man sehen, wie sich Goethe mit seinen Künstlerkollegen oder in den Gaststuben vergnügte.

Ein Besuch am Grab von Goethes Sohn August

Tragisch ist leider die Geschichte von seinem Sohn, August von Goethe. Er wollte es seinem Vater nachmachen und unternahm ebenfalls eine Reise nach Italien.

Grab Goethes Sohn in Rom

Nur wenige Tage, nachdem er in Rom angekommen war, verstarb er im Alter von nur 40 Jahren an Fieber und einem Schlaganfall. Er ist auf dem Ausländerfriedhof in Rom beerdigt, der sich an der Stadtmauer hinter der Pyramide befindet. Dieser ist übrigens nicht zu verwechseln mit dem Camposanto, dem Friedhof der Deutschsprachigen und Flamen beim Vatikan.

Tags:

Anmelden

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, folge mir um regelmäßig Neuigkeiten zu erfahren.

Subscribe via RSS Feed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top